Topinambur

Topinambur (Helianthus Tuberosus)

als Rosskartoffel, Erdbirne und oft auch als Süsskartoffel bezeichnete Knolle einer Sonnenblumenart. Wurde bereits von den Indianern Nordamerikas angebaut und wächst heute in vielen Gärten Europas als Zier- oder Speisepflanze. Die Knollen enthalten keine Stärke sondern Inulin, ein stärkeartiges und unverdauliches Kohlehydrat, welches Insulin ähnlich ist und den Blutzuckerspiegel senkt, das deshalb von Diabetikern sehr gut vertragen wird.

Neben der französichen Loire finden sich in Deutschland relevante Anbaugebiete hauptsächlich in Baden-Württemberg, weshalb Topinambur und seine Verarbeitungsprodukte (Rossler - natürlich ein Schnaps !) dort zu den regionalen Spezialitäten gezählt wird.

Mehr Informationen deshalb auch unter www.spezialitaeten-baden-wuerttemberg.de  

Wenn Ihr das teure Zeug selbst anbauen wollt... nehmt Tuppen, Kübel oder Töpfe, es wächst wie Unkraut und Ihr werdet es echt nicht mehr los, wenn Ihr es wild anbaut.Eure Nachbarn werden es euch danken. Die Jungs und Mädels werden bis zu drei Meter hoch und blühen wie kleine Sonnenblummen....

Wenn es heis wird das gießen nicht vergessen, Sie haben große Blätter und die brauchen Stoff...

Viel Glück!

lila Kartoffel Berlin
Apfelklöße mit Weinsauce ()
Apfelklöße mit Weinsauce - Apfelklöße werden im allgemeinen als Hauptspeise serviert, eingeleitet höchstens durch eine leichte Suppe. Zutaten für 4 Portionen: 50 g Butter 50 g Zucker 1 Prise Salz...
>> mehr lesen

Fefes Blog

Ein Toast, meine Damen und Herren, auf das vergangene ...
>> mehr lesen

Die russische Polizei ist bei nginx ins Büro eingedrungen ...
>> mehr lesen

Update zur Kirchensteuer-Rasterfahndung: Die Rentnerin ...
>> mehr lesen

Wind Fähnchen Alternativ Urbaning Gentrification Berlin Neukölln Streetart Herrfurthplatz Schillerpromenade