Kartoffel-Pizza

Zutaten für 2 Personen:

Teig: 200 g Mehl,150 g Topfen (Quark),4 EL Milch, 2 EL Olivenöl,½ Pkg. Backpulver, Salz

Belag: 400 g vorwiegend- festkochende Kartoffeln (Rote Laura, Linda oder Leyla), 100 g Frischkäse nach Wahl , 1 Kugel Mozzarella, Oregano, Salz

Als erstes die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und über kochendem Wasser dämpfen, bis sie gar sind. Dafür kann man einen Dämpfeinsatz verwenden, oder, wenn man so etwas nicht besitzt, so wie ich, einfach ein Sieb in den Topf einhängen und als Dämpfeinsatz verwenden.

Währenddessen kann der Teig vorbereitet werden. Dafür einfach alle genannten Zutaten gut miteinander verrühren. Den Teig dann erstmal beiseite stellen. Wenn die Kartoffeln durchgegart sind wird das Wasser abgegossen. Zu den Kartoffeln noch den Frischkäse in den Topf geben und beides miteinander verrühren. Den Teig als Pizzaboden ausrollen (dicker oder dünner, je nach Geschmack) und mit der Kartoffel-Frischkäse-Mischung belegen. Das Ganze ein wenig salzen. Den Mozzarella klein würfeln und auch noch darüber verteilen. Zum Schluss kommt noch der Oregano.

Die Kartoffelpizza wird im Ofen bei ca. 180 Grad 30 Minuten gebacken (variiert je nach Dicke des Teigs).

Kartoffelpizza.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.9 KB
lila Kartoffel Berlin
Apfelklöße mit Weinsauce ()
Apfelklöße mit Weinsauce - Apfelklöße werden im allgemeinen als Hauptspeise serviert, eingeleitet höchstens durch eine leichte Suppe. Zutaten für 4 Portionen: 50 g Butter 50 g Zucker 1 Prise Salz...
>> mehr lesen

Bester Käse wat jibt in Berlin
Bester Käse wat jibt in Berlin
rettet Linda

Fefes Blog

Zur Österreich-Wahl wiesen mich mehrere Leser unisono ...
>> mehr lesen

Faszinierendes Essay über die Debt Collectors in den ...
>> mehr lesen

Gute Nachrichten:In Deutschland werden derzeit etwa ...
>> mehr lesen

Wind Fähnchen Alternativ Urbaning Gentrification Berlin Neukölln Streetart Herrfurthplatz Schillerpromenade