Adretta (mehligkochend)

Adretta Kartoffeln Berlin Lieferservice

Adretta ist eine mehlig kochende Kartoffelsorte, die in der DDR gezüchtet wurde. Es handelt sich dabei  um eine beliebte und vielseitig zu verwendende, leckere Knolle. Die Kartoffel zeichnet sich vor allem durch ihre Robustheit aus.

Die Adretta ist groß und rund bis rundoval mit gelber Schale und gelbem Fleisch. Sie bringt guten Geschmack in Gerichte wie Pürees, pürierte Suppen, Eintöpfe und in die zahlreichen regionalen Zubereitungen aus Kartoffelteigen.

  In Westdeutschland wird Adretta kaum angebaut, weil sie wegen ihres Aussehens und ihres Kochtyps dort nicht den Wünschen der Käufer entspricht.In Brandenburg hingegen ist Sie seit langem zum *Star* der mehligen Sorten erhoben worden.

Der Liebling der  Soßenfreunde ist erste Wahl für herzhafte Klassiker wie Puffer und Püree, Klöße, Suppe, Eintopf und Gnocchi.

Tip: Ein himmlisch lockeres Püree ergibt die Adretta, wenn man die geschälten, in Stücke geschnittenen Kartoffeln einige Minuten in kaltes Wasser legt, dieses dann aufkocht und die Kartoffeln erst dann salzt.

 

2009 wurde Adretta zur Kartoffel des Jahres gekürt.

>>weiter zu Karlena

lila Kartoffel Berlin
Apfelklöße mit Weinsauce ()
Apfelklöße mit Weinsauce - Apfelklöße werden im allgemeinen als Hauptspeise serviert, eingeleitet höchstens durch eine leichte Suppe. Zutaten für 4 Portionen: 50 g Butter 50 g Zucker 1 Prise Salz...
>> mehr lesen

Bester Käse wat jibt in Berlin
Bester Käse wat jibt in Berlin
rettet Linda

Fefes Blog

Zur Österreich-Wahl wiesen mich mehrere Leser unisono ...
>> mehr lesen

Faszinierendes Essay über die Debt Collectors in den ...
>> mehr lesen

Gute Nachrichten:In Deutschland werden derzeit etwa ...
>> mehr lesen

Wind Fähnchen Alternativ Urbaning Gentrification Berlin Neukölln Streetart Herrfurthplatz Schillerpromenade